Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Kirchengemeinde Halensee: Ausgabestelle von LAIB und SEELE erhält Ehrenamtspreis des Bezirks

Kirchengemeinde Halensee: Ausgabestelle von LAIB und SEELE erhält Ehrenamtspreis des Bezirks
Veröffentlicht von Juliane Kaelberlah am Mo., 26. Sep. 2022 10:14 Uhr
News

Immer mittwochs verteilt die Ausgabestelle der Initiative Laib und Seele in der Kirchengemeinde Halensee Lebensmittel an Bedürftige. Dafür wurde sie nun geehrt: Sozialstadt Arne Herz und der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Wolfgang Tillinger zeichneten die Laib-und-Seele-Engagierten am 16. September mit dem Charlottenburg-Wilmersdorfer Ehrenamtspreis aus. Der erste Preis ist mit 1200 Euro dotiert.

Die Ehrenamtlichen hätten ihre Kunden auch in der Corona-Pandemie nicht im Stich gelassen und ein sicheres Konzept für die Ausgabe entwickelt, hieß es in der Begründung. Umsichtig, freundlich und hilfsbereit seien die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die trotz personeller Engpässe weiterhin Supermärkte als Spender angesprochen hätten, um die Versorgung zu sichern.

"Laib und Seele" ist eine  Initiative der Berliner Tafel, des rbb und der Berliner Kirchengemeinden. Die Arbeit der Ehrenamtlichen in der Kirchengemeinde Halensee beginnt schon um 8 Uhr mit der Fahrt zu Supermärkten, die Lebensmittel spenden. Ab 10 Uhr werden die Lebensmittel in der Kirche sortiert und auf den Ausgabetischen verteilt. Nach einer kurzen Andacht für Kunden, Ehrenamtliche und Besucher beginnt um 12:30 Uhr die Ausgabe.


Einmal im Jahr zeichnet der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf Bürgerinnen und Bürger aus, die zur Stärkung und Vernetzung nachbarschaftlicher Beziehungen beitragen, einen generationsübergreifenden Ansatz verfolgen oder sich dafür einsetzen, Menschen mit Behinderungen zu fördern.

Foto: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf