Veröffentlicht am Mi., 17. Mai. 2017 16:32 Uhr

Hast du Lust, in den Herbstferien wegzufahren? Vielleicht nach Polen, in die Nähe von Breslau? Dann ist diese Reise vielleicht genau richtig für dich!

In der ersten Ferienwoche fahren wir – Jakob Bindel, Pfarrer Wolfgang Häfele und Jugendliche ab dem Konfirmandenalter aus unserem Kirchenkreis – nach Morawa, in ein kleines Dorf in der Nähe von Breslau.

„Dagegen!“ – Wir alle sind gegen viele Dinge: Gegen Krieg, gegen Hunger, gegen das, was die Eltern sagen, gegen…

Wogegen bist du? Und warum? Wogegen sollten wir sein? Wofür lohnt es sich, einzutreten? Und wie geht das eigentlich? Sich wehren, aktiv werden, seine Sache durchzuziehen? Das sind die Fragen, mit denen wir uns tagsüber beschäftigen – wenn wir nicht gerade die Gegend erkunden: Morawa, Breslau oder Kreisau, im Zweiten Weltkrieg ein Zentrum des Widerstands gegen Hitler. Wir arbeiten nicht die ganze Zeit. Wir machen es uns auch schön. Schließlich sind Ferien: Wir spielen, schauen Filme, feiern Andachten oder machen einfach mal gar nichts.
Wenn du Lust hast, mitzufahren, wende dich am besten und spätestens bis zum 19. Juli 2017 an

Jakob Bindel, Tel: 030 3 04 20 07, jakob.bindel@gmx.de oder

Pfarrer Wolfgang Häfele, Tel: 0151 263 17 689, wolfgang.haefele@friedensgemeinde.berlin

Die Fahrtkosten werden sich auf circa 350 Euro belaufen. Am 20. September findet um 19 Uhr in der Tannenbergallee 6 ein Elternabend in Vorbereitung auf die Reise statt.

Kategorien Jugend