Veröffentlicht am Fr., 12. Apr. 2019 17:44 Uhr

Mit einem Punsch am Osterfeuer auf den Sonnenaufgang warten, beim Brunch mit Freunden feiern und festliche Musik im Sonntagsottesdienst genießen? All das erleben Sie in den Ostertagen in unseren Gemeinden.

So können Sie zum Beispiel am Gründonnerstag in der Epiphanienkirche gemeinsam mit anderen Gästen ein Abendessen kochen und das Tischabendmahl feiern. Am Karfreitag steht im 10-Uhr-Gottesdienst der Auenkirche Orgelmusik von Johann Sebastian Bach, Edward Elgar und anderen Künstlern auf dem Programm. Musikalisch klingt der Tag auch in der Trinitatiskirche aus: Ab 18 Uhr spielt ein Streichquartett  Meditations- und Passionsmusik zum Abend.

Die traditionelle Osternacht von Karsamstag auf Ostersonntag feiern die Gemeinden auf ganz unterschiedliche Weise: mit Osterfeuer und Beisammensein (u.a. Auenkirche, Gedenkkirche Plötzensee), einem Ostergottesdienst mit Rockmusik (Luisen) und dem Einzug des Osterlichts in die Kirche zu feierlichen gregorianischen Gesängen (Lindenkirche,Grunewaldkirche).

Frühaufsteher feiern den Gottesdienst am Ostersonntag zum Beispiel um 5.30 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche, in der die Sopranistin Sonja Pitsker zu hören ist. Wer erst am frühen Vormittag so richtig wach ist, kann einen der vielen festlichen Gottesdienste mit Musik (zum Beispiel Barockes von Georg Philipp Telemann in der Hochmeisterkirche) besuchen. Alternative: der Familiengottesdienst mit anschließendem Osterbrunch und großer Ostereiersuche im Garten der Friedensgemeinde. Auch am Ostermontag laden viele Kirchen zum Gottesdienst.

Eine Übersicht aller Gottesdienste haben wir hier für Sie zusammengestellt. Mehr zu den Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Kalender oder auf den Homepages der Gemeinden selbst.

Wir wünschen Ihnen frohe und helle Ostertage!

Kategorien News