Veröffentlicht am Mi., 30. Okt. 2019 10:20 Uhr

Zu Ehren des heiligen Martin von Tours laden viele Kirchengemeinden zu Andachten und Laternenumzügen. Hier können Sie in unserem Kirchenkreis dabei sein:

Dienstag, 5. November 2019

16.30 Uhr: Martinsumzug an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche
Breitscheidplatz, anschließend Lietzenburger Straße 37

Der Nachmittag beginnt an der Gedächtniskirche mit einer kurzen Andacht und der Geschichte des Heiligen Martin. Kirchenmusikdirektor Helmut Hoeft führt anschließend den Umzug an und spielt Akkordeon. Wer nach dem Spaziergang fröstelt, kann sich auf dem Gelände des Kindergartens am Gemeindehaus am Martinsfeuer bei einem Grillwürstchen wieder aufwärmen. Alle sind willkommen - nicht nur Kindergartenkinder.


Freitag, 8. November 2019

17 Uhr: Ökumenische Martinsandacht in der Katholischen Herz-Jesu-Kirche
Alt-Lietzow 23, 10587 Berlin

Zur evangelisch-katholischen Andacht kommen Kinder, Familien, und alle, die in der Kirche einen Moment ausruhen möchten. Im Anschluss ziehen sie mit St. Martin und seinem Pferd zur Kindertagesstätte Teresa Tauscher, wo schon das große Martinsfeuer  prasselt.


Sonntag, 10. November 2019

16.30 Uhr: Spielen, spazieren, grillen in Charlottenburg-Nord
Ev. Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord, Gemeindezentrum Plötzensee, Heckerdamm 226, 13627 Berlin / Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230

Vor dem Laternenumzug durch die Paul-Hertz-Siedlung zeigt die Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord in der Gedenkkirche Plötzensee ein Martinsspiel. Im Anschluss (ab circa 17.30 Uhr) treffen sich Martinszug und Nachbarn auf eine Tasse Glühwein oder Kakao, Waffeln und Würstchen am Martinsfeuer auf dem Feierhof des Karmels Maria Regina Martyrum.


Montag, 11. November 2019

16.30 Uhr: Ökumenisch unterwegs im Volkspark Wilmersdorf
Auen-Kirche, Wilhelmsaue 118, 10715 Berlin

Die evangelische Auengemeinde und die katholische Gemeinde Maria unter dem Kreuz sind gute Wilmersdorfer Nachbarn - und teilen sich die Arbeit: Für den Familiengottesdienst um 16.30 Uhr stellt sich die Heilig-Kreuz-Kirche (Hildegardstraße 3a) zur Verfügung. Nach dem Laternenumzug mit Pferd, Reiter und Bläsermusik durch den Volkspark trifft man sich schließlich im Garten der Auenkirche auf Würstchen, Getränke und Martinsbrötchen am Feuer.

16.30 Uhr: Martinsspiel und Umzug auf der Mierendorffinsel
Ev. Kirchengemeinde Gustav-Adolf // Herschelstraße 14, 10589 Berlin

Nach einem Martinsspiel in der Gustav-Adolf-Kirche" leuchten die Laternen beim Spaziergang zur Gustav-Adolf-Kindertagesstätte an der Olbersstraße. Dort warten kleine Speisen, heiße Getränke und Stockbrot auf die Gäste.

17 Uhr: Laternenumzug zum Schloss Charlottenburg
Luisenkirche, Gierkeplatz, 10585 Berlin

Laterne, Laterne hin oder her - für viele Kinder hat das Highlight des Martinsumzuges  Hufe und einen Schweif! So auch hier: Pferd und Reiter führen den Umzug von der 1712 erbauten Luisenkirche auf dem Gierkeplatz hin zum Schoss Charlottenburg an.

17 Uhr: Mit Sankt Martin im Park
Kirche am Hohenzollernplatz, Nassauische Str. 67,10717 Berlin

Im kleinen Park vor der katholischen Kirche St. Ludwig (Ludwigkirchplatz 10) treffen sich Kinder, Eltern und Großeltern und natürlich Martin zu Pferde zu einem kleinen Gottesdienst. Nach dem letzten Martinslied geht es singend weiter bis zum Hohenzollernplatz, wo der Abend am Feuer bei Tee, Glühwein, süßen Martinsgänsen und Bläsermusik ausklingt.

17 Uhr: Der doppelte Martin in der Trinitatiskirche
Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin

Gleich zweimal wird der Heilige Martin mit Musik und Geschichten in der Trinitatiskirche gefeiert: Heute um 17 Uhr mit den Kindertagesstätten der Region und am Dienstag, 12. November ebenfalls um 17 Uhr mit der Eichendorffschule sowie allen, die gern zu Gast sein möchten.  

17 Uhr: Laternen im Lindengarten
Lindenkirche, Homburger Straße 48, 14197 Berlin 

Der Garten der Lindenkirche in Wilmersdorf ist im Sommer ein Menschenmagnet - eignet sich aber auch für einen gemütlichen Novemberabend bei Würstchen und Waffeln, Punsch und Martinsliedern. Vor dem Laternenumzug gibt es einen Gottesdienst für Kinder und Erwachsene - natürlich mit der Martinsgeschichte.

17 Uhr: St. Martin auf dem Campus
Ev. Daniel-Kirchengemeinde/Campus Daniel, Brandenburgische Str. 51, 10707 Berlin

Schon am Freitag, 8. November, 15.30 Uhr feiert die Daniel-Kirchengemeinde einen Familiengottesdienst im Kirchsaal, bei dem Kinder mehr über den Heiligen Martin und seine Geschichte erfahren können. Im Licht der Laternen gelaufen wird natürlich auch - Start ist heute um 17 Uhr auf dem Campus Daniel.


Dienstag, 12. November 2019

16 Uhr: St. Martinsfest mit Laternenumzug in Halensee Hochmeisterkirche, Westfälische Straße 70a,10709 Berlin

Auch dieser Martinszug verschönert den Novembernachmittag mit Laternenschein. Um 16 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Hochmeisterkirche mit einem Martinsspiel. Nach dem Laternenumzug gibt es Glühwein, Punsch und Liedern in der Kindertagesstätte an der Paulsborner Straße 86.


Freitag, 15. November 2019

16.30 Uhr: Schlusslaterne im Westend
Kirche Neu-Westend, Eichenallee 47, 14050 Berlin

Das letzte Martinsfest im Kirchenkreis feiert die Kirchengemeinde Neu-Westend mit einem Martinsgottesdienst in der Kirche und dem anschließenden Laternenlauf durch die Alleen in der Nachbarschaft.

Foto: www.flickr.com Stephan Dinges_CC BY-NC 2.0

Kategorien KK-News