Veröffentlicht am Do., 23. Apr. 2020 08:15 Uhr

Auf dem Evangelischen Campus Daniel berät Diplom-Pädagogin Martina Rohrbach Eltern zu Fragen rund ums Familienleben und Erziehungsthemen. Hier bloggt sie über gelingendes Familienleben im Corona-Modus und gibt Tipps für die Zeit zwischen Homeoffice und Kinder-Dauerbetreuung.

HIER gibt es diesen Text als pdf zum Download.


Party am Gartenzaun: Ein besonderer Geburtstag

Es ist ein besonderer Geburtstag, Sie wissen schon, wegen der Zahl. Ich hatte mir schon eine lustige Einladung ausgedacht und wollte in meinem schönen und gemütlichen Büro einen kleinen Empfang geben, und sowohl Kolleg*innen als auch Freunde einladen. Damit ist es nun Essig.

Meine Wünsche erfüllen sich – nur in anderer Ausführung

Bin ich traurig? Zuerst ja, kurz, aber dann nein! Ich habe mir überlegt: Wenn zu mir niemand kommen kann, dann gehe ich eben hin, zu denen, die einen Garten haben, wo man draußen sitzen kann. Dank des warmen trockenen Wetters kann ich mich auf mein Fahrrad setzen und auf einer realistischen Route bestimmte Leute – nach Ankündigung natürlich – im Garten besuchen oder über den Zaun ‚Hallo‘ sagen, ein Stückchen Kuchen auspacken und mal hören, wie es geht. Für den Abend ist noch eine Runde im Park verabredet. Ich bin gespannt, wie der Tag wird; auf jeden Fall wird es genau der besondere Geburtstag, den ich mir gewünscht habe, nur in anderer Ausführung.

Zusammenhalt und Kommunikation sind wichtiger denn je

Was heißt denn überhaupt Feiern? Für mich heißt es, mit den Menschen Zeit verbringen, wie nah oder fern auch immer, die mir lieb und teuer sind, ob Familie oder Freunde. Um dankbar zu sein, dass es mich gibt, dass ich schon so alt geworden und dabei gesund und fit bin, und die Dinge beruflich tun kann, die ich für richtig und wichtig halte. Bei allem ‚Social Distancing‘ ist Zugehörigkeit und Kommunikation wichtiger denn je.

Auch das Unerwartete kann schön sein

Man muss die Feste nehmen, wie sie kommen und so feiern wie es geht. Also kein Grund zum Traurigsein, wenn ein Kindergeburtstag nicht in der üblichen Form stattfinden kann, oder wenn der besondere Geburtstag der Großmutter oder des Großvaters nicht wie erwartet gewürdigt werden kann. Aber das Unerwartete kann genauso wertvoll sein! Ständchen unterm Balkon, Plakate und Konzerte im Hof, Post für den Tiger, große Seifenblasen und köstliche Kuchen. Das Besondere des Tages ist das Neue, das Andere, das einem neuen Lebensjahr Würdige, und das bietet immer Grund zur Freude.

Wenn Sie sich selbst damit anfreunden können, dass Ihre Erwartungen und Vorstellungen nicht die einzige Möglichkeit zu feiern sind, ist Ihr Kopf frei für die schönsten Ideen, die zu Ihnen, Ihrem Kind oder Ihren Verwandten passen, um einen besonderen Tag zu feiern.

Die Zeit der sogenannten Corona-Krise wird allen im Gedächtnis bleiben, die alt genug sind, um sich später zu erinnern. Die Zeit der familiären Nähe ohne Kita, Schule und bei vielen Eltern gewohnter Arbeit, wird ein Modell für jedes weitere Leben mit unvorhergesehenen Ereignissen sein.


Sie haben eine Frage oder möchten sich beraten lassen? Schreiben Sie mir eine Mail an rohrbach@cw-evangelisch.de. Ich melde mich unmittelbar zurück und wir vereinbaren einen Termin für ein Telefonat oder einen Skype-Videocall. Das Angebot ist kostenfrei.

Liebe Leserin, lieber Leser: Ich freue mich über jede Rückmeldung! Wer ein Wunschthema, positive Resonanz oder kritische Anmerkungen hat, darf sie mir gerne schicken.

Kategorien Elternberatung