Veröffentlicht am Mi., 15. Sep. 2021 15:52 Uhr

Auch im Jahr 2021 veranstalten vier Berliner Kirchenkreise am 17. November, dem Buß- und Bettag, einen Bildungstag für Berliner Schüler:innen. 

Manchmal ist das Leben ganz schön kompliziert. Da kann es helfen, einmal kurz anzuhalten und zurückzuschauen. Denn wer sich mit dem, was gewesen ist, beschäftigt, ist offener für das, was kommt. Das ist eine der Kernbedeutungen des evangelischen Feiertags Buß- und Bettag. 

An zahlreichen Orten in Berlin können Schüler:innen in der Begegnung mit unterschiedlichen Menschen Vergangenes begreifen und für die Zukunft lernen.

Im Jahr 2021 liegt der Bau der Berliner Mauer 60 Jahre zurück. Das Organisationsteam des Bildungstages hat diesen Jahrestag deshalb zum Schwerpunktthema gemacht. Darüber hinaus gibt es aber weiterhin spannende Angebote zur Auseinandersetzung mit Antifaschismus, Gedenkarbeit zur NS-Zeit und zu anderen aktuellen Fragen wie Klimagerechtigkeit.

Die Anmeldung erfolgt seit 16. August 2021 ausschließlich online über das digitale Anmeldeformular. Rückfragen (keine Anmeldung!) sind unter 030 25 81 85 - 25 29 möglich.  

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 gibt es außerdem einen Gottesdienst im Berliner Dom (Am Lustgarten, 10178 Berlin-Mitte). Weitere Informationen folgen demnächst auf dieser Seite.

Je nach Lage gibt es auch die Möglichkeit, einige Veranstaltungen digital durchzuführen. Die Angemeldeten werden dann rechtzeitig informiert. Alle Angebote sind kostenfrei.

Kategorien Jugend