Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Winterkonzert "Little Jazz Mas" in der Luisenkirche

Datum
Samstag, 3. Dezember 2022, 18:00 Uhr
Ort
Luisenkirche, Gierkeplatz 4, 10585 Berlin
Preis
Eintritt frei, Spenden erbeten

Zum Konzertbeginn zieht der Chor von beiden Seiten in den Altarraum ein, dabei das „Cantate Domino“ von Karl Jenkins singend, das von Chorleiterin Kalina Marszałek-Dworzyńska am Flügel begleitet wird. Dort folgt “Be My Vision“ des britischen Komponisten Bob Chilcott für Solo-Sopran und Chor, “Flight Song“ von Kim Arnesen, “Lovely is the Dark Blue Sky“ von Dan Forrest, “Sussex Carol” von Bob Chilcott und im Anschluss seine “Little Jazz Mass“ mit Klavier. Nach “The Rose“ von Ola Gjeilo und Elaine Hagenbergs “Music of Stillness“ soll mit ihrem “Alleluia“ das Programm schwungvoll ausklingen.  

Der BundesmusikverbandsChor & Orchester fördert uUnter dem Titel: “New Style with Jazz and more“  im neu konzipierten Winterkonzert geistliche und weltliche Chormusik zeitgenössischer Komponisten. Im Mittelpunkt steht die „Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott für gemischten Chor, Klavier, Kontrabass und Percussion. Als jungen Pianisten konnten wir Simon Haje (17 Jahre – Young Steinway Artist) sowie die Studenten des Jazz-Instituts Berlin, Morten Østerlund Larsen als Bassisten und Matthias Meyer als Schlagzeuger, gewinnen.