×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 30. November 2019, 12:00 Uhr

Erstmals erklingt ein Werk des Münchner Komponisten Franz Lachner im NoonSong. Der Freund Schuberts war auch mit Beethoven bekannt, beide wurden zu seinen Vorbildern. Gegenüber der fortschrittlichen Musik Wagners sind Lachners Werke zwar kunstvoll, aber konservativ und gerieten trotz ihrer kompositorischen Qualität bald in Vergessenheit.

Liturgie zum 1. Advent

Preces & Responses: Duncan Faulkner (*1951): Preces and Responses (1995)

Tagespsalm: Albert Becker (1834 - 1899): Ihr Himmel, tauet hernieder

Wochenpsalm:Franz Lachner (1803 - 1890): Der 24. Psalm für achtstimmig gemischten Chor a cappella

Responsorium:gregorianisch

Canticum:Johann Eccard (1553 - 1611): Übers Gebirg Maria geht

Hymnus: Johann Crüger (1598 - 1662): Nun komm der Heiden Heiland

Mit allen Sinnen genießen, die Hektik des Alltags hinter sich lassen und spirituell in’s Wochenende starten – mit dem NoonSong in der Kirche Am Hohenzollernplatz in Berlin. Die acht Sängerinnen und Sänger des Profi-Vokalensembles sirventes berlin singen geistliche Chorwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart in einer auf jahrhundealten Traditionen basierenden liturgischen Form. Im Anschluss an den NoonSong laden Kuchen und delikate Suppen zum Verweilen und Gespräch ein. Der NoonSong ist ein Moment der Einkehr inmitten der Hektik unserer großen Stadt, im Umfeld des beliebten Wochenmarktes auf dem Kirchplatz.

http://www.noonsong.de
Foto: Ekko von Schwichow

Mitwirkende
sirventes Berlin, Leitung: Stefan Schuck
Ort
Kirche Am Hohenzollernplatz, Hohenzollernplatz, 10717 Berlin
Preis
Eintritt frei, Spenden erbeten