Dienstag, 29. September 2020, 19:30 Uhr

Neukölln!? Hoher Ausländeranteil, verschiedene Kulturen, Arbeitslosigkeit, Parallelgesellschaften, Gemüsehändler, Shisha-Bars, Studentencafés, Gentrifizierung, Estrelhotel...

Stadtteilmütter reden mit Eltern und geben Rat. Christ*innen und Muslim*innen lesen gemeinsam in der Bibel und im Koran. Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen diskutieren Faktoren, die zu religiöser Radikalisierung führen. Stadtteilfeste werden gemeinsam gefeiert. Interkulturelle Stadtführungen mit Besuchen bei verschiedenen Akteuren aus der Einwanderungsgesellschaft werden durchgeführt.

Pfarrer Dr. Reinhard Kees, als Pfarrer zuständig für das Interkulturelle Zentrum an der Kirchengemeinde Genezareth in Neukölln, engagiert sich als Beauftragter des Neuköllner Kirchenkreises für interkulturelle und interreligiöse Begegnungen im Stadtteil. Er wird über Projekte, Herausforderungen und Gelungenes für ein friedliches Zusammenleben der Kulturen in Neukölln berichten.

Themen der Zeit:  Neukölln! Wie funktioniert ein friedliches Miteinander der Kulturen?
Mitwirkende
Pfarrer Reinhard Kees, Genezareth-Gemeinde Neukölln
Ort Evangelische Friedensgemeinde Charlottenburg, Tannenbergallee 6, 14055 Berlin
Preis
kostenfrei