Montag, 16. August 2021, 19:00 Uhr

Orgeln sind eindrucksvolle Maschinen: Mit ihren Hunderten bis Zehntausenden Pfeifen können sie andere Instrumente und sogar Tierstimmen imitieren. Um ihre Vielseitigkeit in den Blick zu rücken, hat der Landesmusikrat Berlin die Orgel zum "Instrument des Jahres 2021" ernannt.

Zu den Aktionen gehört auch das "Orgelband" - 365 Orgelkonzerte, die Tag für Tag an unterschiedlichen Orten in Berlin und der gesamten Landeskirche hören sind. Im Januar und im Dezember zieht es sich durch Charlottenburg-Wilmersdorf.

Am 16.8.2021 (Ersatztermin) können Sie die Orgel des Goethe-Gymnasiums hören. 

Sie wurde 1904 für die damalige Victoria-Luise-Schule erbaut und eine der insgesamt 1100 Orgeln, die von Wilhelm Sauer erbaut wurden - einem der bekanntesten deutschen Vertreter des romantischen Orgelbauens.

Corona-bedingt wurden einige für die Wintermonate geplante Konzerte in den Sommer verschoben. Unter www.cw-evangelisch.de/orgelband finden Sie alle aktuellen Termine.

Foto: Sebastian Rost

Die Sauer-Orgel im Goethe-Gymnasium
Mitwirkende
Patrick Orlich, Gottfried Thore Drywa und Schüler*innenn der Goethe-Gymnasiums
Ort Goethe-Gymnasium Berlin-Charlottenburg, Gasteiner Straße 23, 10717 Berlin
Preis
kostenfrei