Donnerstag, 23. September 2021, 19:30 Uhr

Der erfolgreiche Marmeladen-Produzent Friedrich Breitenbach möchte sein Leben in vollen Zügen genießen. Einschränkungen erfährt er durch das strenge Regiment seiner Frau Adelheid, die ein spezielles Ernährungs- und Gesundheitsprogramm für ihn entwickelt hat. Gemeinsam mit seinem zwielichtigen Teilhaber Hugo Hecht gelingt es ihm jedoch, sich eine geschickte Tarnung für seine Eskapaden aufzubauen.

Als er eines Tages zufällig aus der Zeitung von einem Meisterboxer mit dem Namen Friedrich Breitenbach erfährt, entwickelt er einen genialen Plan: Er gibt sich gegenüber seiner Frau einfach als dieser Meisterboxer aus! Nun findet er zahlreiche Gelegenheiten, sich ihrer Aufsicht zu entziehen, sei es um zu trainieren oder an anderen Orten des Landes Wettkämpfe zu bestreiten. Der Schwindel findet ausgerechnet an seinem Geburtstag ein jähes Ende, als seine Tochter Lotte beschließt, zu einem Überraschungsbesuch anzureisen und im Zug Bekanntschaft mit dem wahren „Meisterboxer“ macht. Insbesondere dessen aufdringliche Zuneigung zu Lotte lässt die Situation für ihren Vater immer brenzliger werden.

Online-Kartenreservierung unter www.tt-berlin.de (oben rechts auf der Seite unter "Eintrittskarten"). Die Bezahlung erfolgt am Abend der Aufführung. Bitte bringen Sie die Summe passend mit.

Corona-Hinweis

Die Aufführung wird nach den zum Zeitpunkt der Aufführung gültigen Hygieneauflagen des Berliner Senats durchgeführt. Bitte informieren weisen Sie nach, dass Sie entweder von Corona genesen, auf Covid-19 getestet (24 h) oder vollständig gegen Corona geimpft sind. Bringen Sie bitte auch ein Ausweisdokument mit.

Seit 1971 spielt die Trinitatis-Theatergruppe in Berlin und feiert damit in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Mittlerweile ist die einstige Laienspielgruppe mit ihren Aufführungen mehrmals im Jahr auf kleinen Berliner Bühnen zu erleben. Mehr Informationen unter www.tt-berlin.de

Premiere: "Der Meisterboxer" // Komödie mit der Trinitatis-Theatergruppe
Mitwirkende
Trinitatis-Theatergruppe
Ort Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin
Preis
15 Euro